Kontakt / Adresse

 

Deutsche Hochschule für Medizin College( Äthiopien ) in Berlin
Landsberger Strasse 259 , 12623 Berlin, Gebäude I

Tel.: 0049 (0) 163 – 820 8103

 

Kostenlose Studienberatung :
Tel.: 0049 (0) 163 – 820 8103


Bewerbung

Bewerbungen sind jetzt bereits, auch vor Erhalt des Abiturzeugnisses, möglich und sinnvoll.

Im Aufnahmeverfahren spielen die naturwissenschaftlichen Abiturnoten  oder der Abiturdurchschnitt keine Rolle .

 

Studieren Sie ab Frühjahr 2022 in  Deutschland Humanmedizin, und zwar ohne Hochschulstart-NC, ohne Wartezeit, in deutscher Sprache !

 

Bewerbungsfrist :   jederzeit möglich 

 

Einzureichende Unterlagen :

Alle Bewerber/-innen müssen beglaubigte Kopien der folgenden Dokumente (in englischer oder deutscher Sprache) zusammen mit Bewerbungsformular einreichen:

  1. Motivationsschreiben
  2. Schulabschlusszeugnis, das in Ihrem Heimatland eine Hochschulzugangsberechtigung darstellt, inklusive einer Fächer- und Notenübersicht
  3. Studiennachweise mit Fächer- und Notenübersicht, falls Sie in Ihrem Heimatland bereits studiert haben
  4. Sprachzeugnisse für Deutsch 
  5. Deutsch:   Deutschprüfung TestDaF
  6. oder ein Äquivalent:
                       Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang DSH-2,
                       Deutsches Sprachdiplom der KMK Stufe 2 (DSD II),
                       Prüfungsteil Deutsch der Feststellungsprüfung an Studienkollegs,
                       Goethe-Zertifikat C2: Großes Deutsches Sprachdiplom (GDS) oder
                       telc Deutsch C1 
  7. Pass (Seite mit persönlichen Daten)
  8. Zusätzlich, falls zutreffend:
  9. Amtlich beglaubigte Übersetzung Ihrer Dokumente, falls diese nicht auch in Deutsch ausgestellt wurden
  10. Abschlussurkunde und Transcript of Records eines vorherigen Studiums
  11. wenn Sie bereits an einer deutschen Universität studiert haben: Unbedenklichkeitsbescheinigung (wird normalerweise vom Prüfungsamt der Hochschule ausgestellt)

Verwenden Sie zur unverbindlichen Kontaktaufnahme und Bewerbung bitte unser Bewerbungsformular.


Studiengebühren

  1. 3.500 € pro Semester
  2. Studierende mit einem ausländischen Abschluss (Abitur-Äquivalent oder Bachelor) haben noch eine Bearbeitungsgebühr von 450€ zu entrichten .

Einschreibung / Immatrikulation

Um sich als Studierender an unserer Universität einschreiben zu können, benötigen Sie folgende Dokumente:

  1. Nachweis der Krankenversicherung
  2. Nachweis, dass die Studiengebühren überwiesen wurde

Da Studierende sich so schnell wie möglich nach Ankunft einschreiben sollten ist es äußerst wichtig , sich rechtzeitig ausreichend krankenzuversichern und die Semestergebühr zu bezahlen. Dabei sollte bedacht werden, dass Überweisungen aus dem Ausland einige Tage dauern können.

Die Immatrikulation an der Universität dauert ungefähr eine Woche nach der Vorlage aller benötigten Dokumente.


Akademischer Kalender

Das akademische Jahr ist in zwei Semester unterteilt:

  • Das Wintersemester beginnt am 15. Oktober und endet am 15. April
  • Das Sommersemester beginnt am 15. April und endet am 15. Oktober

 


Hinweise der Studienberatung

Hinweise für Studierende aus dem deutschen Sprachraum :

Beginnen Sie Ihr Studium ohne Aufnahmetest , ohne NC , wartezeitfrei , in deutscher Sprache . 

 

Hinweise für ausländische Studierende: Lebenshaltungskosten

Sie benötigen schätzungsweise 700-800 € pro Monat für Miete, Essen, Bücher, Kleidung, Handy, Krankenversicherung und Freizeitaktivitäten.

Um ein Studium an der Hochschule aufnehmen zu können, müssen Sie die finanziellen Mittel nicht nachweisen – aber  bedenken Sie bitte, dass dies für die Erteilung eines Visums nötig sein könnte.

Finanzierung des Studiums

Arbeiten

Die medizinische Hochschule selbst hat keine Beschränkungen hinsichtlich Nebenjobs. Trotzdem kann es Einschränkungen aufgrund des Visums geben. Bitte erkundigen Sie sich deshalb bei Ihrer deutschen Botschaft/ Konsulat , ob es zeitliche Begrenzungen gibt.

Studierende aus der Europäischen Union haben in der Regel freien Zugang zum deutschen Arbeitsmarkt und sind deutschen Studierenden gleichgestellt. Normalerweise dürfen internationale Studierende maximal 120 Tage im Jahr arbeiten. Tätigkeiten als wissenschaftlicher Hilfskraft sind hierbei nicht mit inbegriffen.

Visum für ausländische Studierende

Im Allgemeinen benötigen Studierende aus Nicht-EU-Staaten ein Visum, um nach Deutschland einreisen zu können. Vergewissern Sie sich bei ihrer lokalen deutschen Botschaft, ob Sie ein Studienvisum benötigen.

Sollten Sie ein Visum benötigen, treten Sie bitte mit der deutschen Botschaft/dem deutschen Konsulat in Ihrem Heimatland in Verbindung. Sich für ein Studierendenvisum zu bewerben, kann mehrere Monate in Anspruch nehmen. Deshalb ist es sehr wichtig, sich frühzeitig zu bewerben.

Voraussetzungen

Alle Studierenden, die in Deutschland studieren möchten, müssen nachweisen können, dass sie über die nötigen finanziellen Mittel verfügen (z.B. durch ein Sperrkonto, auf dem ein festgelegter Betrag für das Studium gesperrt wird). Bitte erkundigen Sie sich bei der deutschen Botschaft/dem deutschen Konsulat in Ihrem Heimatland nach den jeweiligen Vorgaben.

Bewerber müssen außerdem eine gültige Krankenversicherung vorweisen können. Wir empfehlen Ihnen, zuerst eine Reisekrankenversicherung in Ihrem Heimatland und, nach Ihrer Ankunft in Deutschland, eine reguläre Krankenversicherung abzuschließen (weitere Informationen hierzu finden Sie auf unserer „Krankenversicherung“-Website).

Weitere Informationen zu Visabestimmungen finden Sie auf den Seiten des Deutschen Auswärtigen Amtes.


Partnerschaften

MVZ Zytologisches Labor GmbH ,  Mußbacher Landstrasse 17 , 67433 Neustadt ( Übungskrankenhaus – Skill Lab – Ambulanz ) .

 

 

 

 


 

 

Medizinische Fach- und E-Learningdatenbanken

PubMed

PubMed selbst dokumentiert medizinische Artikel in Fachzeitschriften und ist mit Links auf Volltextzeitschriften ausgestattet. Es handelt sich um eine bibliografische Referenzdatenbank . Das Sachgebiet umfasst Medizin, Zahnmedizin, Veterinärmedizin, öffentliches Gesundheitswesen, Psychologie, Biologie, Genetik, Biochemie, Zellbiologie, Biotechnologie, Biomedizin usw. Verzeichnet sind zur Zeit etwa 5.635  biomedizinische Zeitschriften.

LRS Med – Multimediale Lehr- und Lernmodule in der Medizin

Der LRS Med ist eine E-Learning Datenbank. Er bietet Ihnen eine Suchmöglichkeit nach multimedialen Lehr- und Lernmodulen, die im Web kostenfrei bereitgestellt werden. Diese Module werden im LRSMed nach verschiedenen Gesichtspunkten beschrieben, z. B. dem Fachgebiet und dem Anwendungstyp.

PEDro – Physiotherapie Evidenz Datenbank

PEDro ist eine frei zugängliche Datenbank mit über 24.000 randomisierten, Studien, systematischen Reviews und klinischen Praxisleitlinien in der Physiotherapie. Für jede Studie, Leitlinie bzw. Review stellt PEDro die bibliographischen Details, und wenn möglich einen Abstract und einen Link zum Volltext zur Verfügung. . Diese Qualitätsbewertungen dienen dazu, den Nutzer der Datenbank schnell zu Studien zu führen, die wahrscheinlich valide sind und genügend Informationen enthalten, um die klinische Praxis anzuleiten.

LIVIVO

LIVIVO ist ein interdisziplinäres Suchportal für Lebenswissenschaften und wird bereitgestellt von ZB MED – Leibniz-Informationszentrum Lebenswissenschaften.